Funktionieren 60-Minuten in der Grundschule?

  • Ja, alle besuchten Grundschulen waren begeistert von der Umstellung und haben nur von Vorteilen berichtet. Zurzeit haben wir am Vormittag einen 90-min- Block, der nach Bedarf durch eine kurze Bewegungspause unterbrochen wird. In 60- oder 90-min-Blöcken ist es möglich schülerzentrierter zu arbeiten und sich individuell um die Schüler zu kümmern und differenzierter zu arbeiten. Nach der Erfahrung der Gorch-Fock-Grundschule in Kiel benötigte der vierte Jahrgang mit circa zwei Wochen am meisten Zeit, um sich auf den neuen Rhythmus umzustellen. Der erste Jahrgang hatte keine Schwierigkeiten. In der Eingangsphase (1. und 2. Jahrgang) gestalten die Lehrkräfte den Unterricht u.a. nach der Tagesform der Schülerinnen oder einem Thema. (z.B. nach 30 min eine Pause einlegen oder das Fach wechseln, zwischendurch eine Spielpause einlegen, vorlesen, bewegen,..)

     

    >>> zur nächsten Seite

    >>> zurück zur Übersicht