• Landesentscheid Handball Grundschule Jungen 2019

    Nachdem wir uns am 14. Februar für den Landesentscheid qualifiziert hatten, konnte es die Mannschaft kaum erwarten am 22. März in Lübeck beim Landesentscheid zu spielen. Unter Berücksichtigung der langen Fahrtzeit begann der Tag für die Handewitter Jungs sehr früh. Doch die Freude auf die Spiele ließ die Zeit wie im Fluge vergehen und so startete unsere Mannschaft sehr konzentriert in ihr erstes von insgesamt drei Spielen. Gegen die Hermann-Löns-Schule aus Kiel konnten wir nach holprigen zwei Minuten dann doch unsere Leistung abrufen und gewannen nach 12 Minuten souverän mit 11 zu 6 Toren. In der darauffolgenden 60-minütigen Spielpause galt es die Konzentration zu halten. Im zweiten Spiel gegen die gastgebende Plau-Klee-Schule aus Lübeck startete die Mannschaft ohne Schwierigkeiten und unser Torwart lief zur Höchstform auf. So erspielte die Mannschaft den mehr als verdienten Endstand von 8 zu 1 Toren und ging mit sehr viel Selbstvertrauen in die folgende 30-minütige Spielpause. Hier sahen wir wie sich unser kommender Gegner sehr schwer gegen die von uns bereits souverän besiegten Teams tat. Dennoch blieb die Schule am Ochsenweg aus Westerönfeld ebenfalls ungeschlagen, sodass es zu einem echten Endspiel um den Landesentscheid kommen sollte. Hoch motiviert und euphorisch spielten die Jungs im Endspiel auf, jedoch konnten wir an die Form der vorherigen Spiele nicht anknüpfen und blieben letztlich unter unseren Möglichkeiten. Folglich ging das Spiel mit 5 zu 9 Toren an die Westerrönfelder Mannschaft. Nach aufmunternden Worten der Mannschaftsleiter konnten sich die Jungs schon bei der Siegerehrung über die Silbermedaille freuen. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung an diesem wirklich langen Sporttag!


  • Bezirksentscheid Handball Jungen Grundschule 2019

    Am 14. Februar spielte unsere Jungenmannschaft beim Bezirksentscheid vor heimischer Kulisse. Die Mannschaft ging hoch motiviert in das erste von zwei Spielen und startete sehr souverän mit einem 24:3 gegen die Grundschule aus Adelby. In der folgenden Spielpause hielten die Jungs die Konzentration hoch und beobachteten aufmerksam das Spiel der beiden anderen Mannschaften. Im dritten Entscheidungsspiel trafen dann Handewitt und Viöl aufeinander, die vorher ihre Spiele gewonnen hatten. Die Anspannung beider Mannschaften war spür- und sichtbar, aber dann fanden unsere Jungs zu gewohnter Stärke und konnten auch dieses Spiel 21:7 für sich entscheiden. 

     

    Herzlichen Glückwunsch zum 1. Platz und zur Qualifikation zum Landesentscheid am 22.3. im Kreis Segeberg.


  • Kreisentscheid Handball Mädchen der Grundschulen 2019

    Am 22. Januar fand der Kreisentscheid im Handball für unsere Grundschulmädchen in Harrislee statt. In der zweiten Gruppe spielten unsere Mädchen souverän und letztlich erfolgreich im ersten Spiel gegen Kleinjörl. Im zweiten Spiel gegen die Groch-Fock-Schule aus Kappeln war es deutlich knapper, sodass wir kurz vor Ende der Spielzeit den Siegtreffer der Gegnerinnen bekamen. Im letzten Gruppenspiel gegen Jübek hatte sich die Mannschaft schon wieder fokussiert und gewann auch hier souverän, sodass wir verdient in das Halbfinale einzogen. Jedoch waren wir dort gegen den späteren Kreisentscheidsieger aus Oeversee absolut chancenlos. Im Spiel um Platz drei gegen die Gastgeberinnen verließen uns dann allmählich die Kräfte. 

    Mit dem erreichten 4. Platz darf die Mannschaft zufrieden sein.


  • Doppelsieg im Kreisentscheid Handball!

    Am 18. Dezember krönten gleich zwei Mannschaften der Siegfried-Lenz-Schule das Kalenderjahr mit dem Sieg im diesjährigen Kreisentscheid. 

    Sowohl die Mädchen als auch die Jungen der Altersklasse WIV (2006 und jünger) setzten sich recht deutlich in allen Spielen in den heimischen Hallen gegen ihre Konkurrenz aus dem Kreis durch. Somit steht auch der Austragungsort für den Bezirksentscheid im Januar fest und die beiden Mannschaften dürfen dann in der Wikinghalle in Handewitt erneut ran und um das Weiterkommen kämpfen. Wir wünschen viel Erfolg und eine Menge Spaß! 


  • Kreisentscheid Handball Grundschule Jungen 2018

    Spielort: Handewitt

    Am 4. Dezember spielte unsere Grundschul-Jungenmannschaft der Siegfried-Lenz-Schule vor heimischer Kulisse um den Kreisentscheid im Handball. 

    In der Vorrunde setzen wir uns deutlich als Gruppensieger der Gruppe A durch und mussten bis zum anstehenden Halbfinale die Anspannung aufrecht erhalten. Dies gelang uns und so konnten wir das Halbfinale gegen die Grundschule Glücksburg deutlich gewinnen. Mit den Fans im Rücken konnte uns selbst der Gruppensieger der Gruppe B nicht mehr im Finale bezwingen, sodass wir uns mit dem Gewinn des Kreisentscheid für den Bezirksentscheid im Neuen Jahr qualifizierten.

    Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft!


  • Landesentscheid im Futsal der Grundschulen an der St. Georg Schule in Heide

    Am 27.3. fuhren sowohl die Mädchen- als auch die Jungenmannschaft der Siegfried-Lenz-Schule zum Landesentscheid Futsal nach Heide.

    Die Mädchen erreichten den 2. Platz und die Jungen den 4. Platz.

    Herzlichen Glückwunsch!


  • Landesentscheid WIV 22.März 2018

    Wir hatten es geschafft: Mit der Teilnahme am Landesentscheid gehören wir zu den besten 4 Mannschaften Schleswig-Holsteins.
    Zum Turnierstart trafen wir auf die gastgebende Mannschaft aus Bad Bramstedt, die auf Grund ihrer höheren Laufbereitschaft das Spiel mit 3 Toren für sich entscheiden konnte. Auch im zweiten Spiel gegen den späteren Landesentscheidsieger Halstenbek fehlte leider bei einigen die nötige Aggressivität und Leidenschaft, die so ein Turnier als Grundtugenden einfordert, um überhaupt eine Siegchance zu haben. Dementsprechend ging auch dieses Spiel mit 5 Toren Differenz verloren. Im letzten Spiel des Turniers steigerten wir uns und zeigten unsere beste Leistung an diesem Vormittag. Leider behielt Grömitz am Ende mit zwei Toren Differenz die Oberhand. Festzuhalten bleibt, dass wir bei diesem Turnier nicht den 4. Platz hätten belegen müssen, wenn wir mehr aus der Bewegung gespielt und einen deutlich höheren Siegeswillen an den Tag gelegt hätten.

    Allerdings ist das Erreichen des Landesentscheid in dieser Altersklasse ein tolles Ergebnis und die Spiele gegen die besten Mannschaften Schleswig-Holsteins eine wertvolle Erfahrung für unsere Mannschaft.


  • Vize-Landesmeister der Grundschulen im Handball 2018

    Am 13. März fuhr die Mädchen-Grundschulmannschaft der Siegfried-Lenz-Schule nach Bad Bramstedt zum Landesentscheid Handball. Gegen die insgesamt 3 Gegner aus den anderen Bezirken Schleswig-Holsteins erwarteten wir spannende Spiele. Vor Ort angekommen mussten die Spielpaarungen ausgelost werden. Zum Glück hatten wir Losglück und konnten direkt im ersten Spiel gegen die Erich-Kästner-Schule aus Rellingen erfolgreich mit einem Sieg (7 zu 3 Toren) starten. Im zweiten Spiel gegen die Olzeborchschule aus Henstedt-Ulzburg waren unsere Mädchen voll im Turnier angekommen und konnten einen verdienten Sieg (11 zu 4 Tore) einfahren. Nun sollte es im letzten Spiel zu einem Finalspiel kommen, da sich die Gegnerinnen im Verlauf des Vormittags als vermeidlich stärkste Mannschaft abzeichneten. Im also letzten Spiel gegen die Otfried-Preußler-Schule aus Pansdorf konnten unsere Mädchen ihre beste Leistung abrufen und hielten gegen die deutlich stärkeren und größeren Mädchen aus Pansdorf mit bzw. führten über einige Phasen des Spiels sogar. Erst kurz vor dem Ende der Spielzeit von 15 Minuten kamen die Gegnerinnen wieder auf ein 5:5 ran und konnten 10 Sekunden vor der Schlusssirene noch den Führungstreffer zum 6:5 werfen. Die Enttäuschung über den verpassten Sieg war allerdings nur von kurzer Dauer, da die beiden Mannschaftleiterinnen Frau Andersson und Frau Schütt direkt nach dem Schlusspfiff die passenden Worte an die Mannschaft richteten und die großartige Leistung der Mädchen hervorhoben.

     Herzlichen Glückwunsch zum 2. Platz beim Landesentscheid!

     


logo_small_white

Jugend trainiert für Olympia


Bereits ab der Grundschule nehmen die Schülerinnen und Schüler der Siegfried-Lenz-Schule an den "Jugend-trainiert-für-Olympia Wettkämpfen" teil. In vielen verschieden Disziplinen (Leichtathletik, Ballsportarten, Rückschlagsportarten und Turnen) erzielen unsere Sportler/innen auf den Kreisentscheiden tolle Ergebnisse und qualifizieren sich regelmäßig für Bezirks- und sogar Landesentscheid.